Offenes Picknick am Tag des offenen Denkmals

Das offene Picknick am 23. September 2010, dem Tag des offenen Denkmals, war ein schöner Erfolg des noch jungen Fördervereins. Zahlreiche Gäste nutzen die Gelegenheit, die Gärten neu kennen zu lernen, Menschen zu treffen und lecker zu essen. Hier einige Impressionen.

Besonders freuen wir uns, dass Uwe Pülz den „Grundstein“ zu unserem Bücherbaum gestaltet hat. Das Prinzip: In den Schubfächern finden die Besucher der Gärten Bücher. Entweder man macht es sich zum Schmökern auf einer der Bänke in den Bürgergärten gemütlich. Oder – im Austausch gegen ein neues Buch – man nimmt ein Buch mit nach Hause. Bücher von Bürgern für Bürger!