Neues Buchenrondell und Ersatz für die Blutbuche

Noch rechtzeitig vor dem Winter hat die Stadt Arnsberg mittlerweile das Buchenrondell neu gepflanzt, mit Rotbuchen, dem historischen Vorbild folgend. Die zuvor fälschlicherweise gepflanzten Blutbuchen haben einen neuen Platz außerhalb der Bürgergärten gefunden.

Ganz wichtig: Wir suchen noch immer Baumpaten, denn die Stadt Arnsberg ist bisher in Vorleistung getreten. Lediglich die neue Blutbuche, Ersatz für den Baum, der der letzten Fällung versehentlich zum Opfer gefallen war – wir berichteten – wurde von der Stadt gestiftet. Schon kleine Beträge würden uns als Verein sehr weiterhelfen. Hier können Sie sich beteiligen.