Neuer kultureller Beirat gewählt

Am 3.2.2012 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Aufgrund der Straßenglätte – so unsere Vermutung – waren nicht so viele Teilnehmer erschienen wie gehofft, trotzdem war es wieder eine angenehme und konstruktive Versammlung.

Uwe Schmidtke, Vorsitzender des Fördervereins Bürgergärten e.V., blickte auf das abgelaufene Jahr 2011 mit vielen schönen Veranstaltungen und vielen begeisterten Besuchern zurück und stellte die bisherige Planung für 2012 vor. Christine Becker, Geschäftsführerin des Vereins, stellte das Jahresergebnis 2011 vor: Der Haushalt ist zwar ausgeglichen, aber der Verein kann noch keine „großen Sprünge“ machen, neue Mitglieder und Sponsorengelder sind weiter herzlich willkommen!

Einen besonders wichtigen Punkt der Tagesordnung stellte die Wahl des neuen Kulturellen Beirates dar. Satzungsgemäß wird jedes Jahr ein neuer Beirat gewählt. So kommen immer wieder frische Ideen in den Verein. Wir danken an dieser Stelle dem bisherigen (und ersten) Kulturellen Beirat: Uwe Pülz, Ralf Herbrich und Bernward Wilhelmi. Die drei Herren werden auch in 2012 die Veranstaltungen begleiten, die von ihnen initiiert wurden.

Wir freuen uns sehr, wieder einen sehr versierten Beirat für den Verein gewonnen zu haben. Einstimmig wurden gewählt:

Sonnia Janssen
Rudolf Olm
Peter-Michael Kleine (für das Kulturbüro Arnsberg).

In Kürze werden sich die drei „Neuen“ hier auf der Homepage kurz vorstellen.
Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

Das Programm für 2012 werden wir ebenfalls in Kürze vollständig präsentieren.
Hier schon mal ein paar Highlights:
Ostereiersuche – Honigfest im Rahmen der „Offene Gärten am Ruhrbogen“ – Ausstellungen – Musikperformance für Instrumente und Amboss – Offener Gottesdienst – Tag des offenen Denkmals – Adventssingen