Natur und Musik – auf zum „PicknickRave“ am 16. September in den Bürgergärten!

Am 16. September in den Bürgergärten
Natur und Musik – auf zum „PicknickRave“ ab 15:00 Uhr bis tief in die „Nacht“!
Musik hören, Chillen und dazu noch Picknicken?! Das wär´s doch und ist tatsächlich am Samstag, 16. September, in den Arnsberger Bürgergärten an der Twiete möglich. Der Förderverein Bürgergärten und die Initiative „Wohnzimmerkonzerte“ laden ein, an dem ungewöhnlichen Event in Arnsberg teilzuhaben, der Eintritt ist frei! Los geht´s schon am Nachmittag – ab 15 Uhr lassen die ersten DJ´s von sich hören.
Jeder ist eingeladen, mitten in der Natur der Arnsberger Bürgergärten ein letztes sommerliches Event zu erleben! Denn der „PricknickRave“ soll bis in die Nacht gehen. Für die Musik zeichnen verschiedenen DJ´s aus der Stadt Arnsberg verantwortlich, gespielt wird überwiegend elektronische Musik. Direkt vor der Haustür will das DJ-Line-Up mit einem lässigen sommerlichen Mix aus Electronic Beats, Deep House, Hip Hop und Rap bis Soul sowie Funk Reggae und Global Beats präsentieren. Musikbegeisterte Gäste sind unbedingt dazu willkommen.
Die Initiative „Wohnzimmerkonzerte“ mit dem Deephouseexperten „ONETRONIC“ und natürlich der Förderverein Bürgergärten freuen sich auf alle Besucher, die bei Getränken und Würstchen sowie einem kleinen Begleitprogramm Spaß haben wollen und für ein paar Stunden den Alltag vergessen möchten. Dafür zeichnen am Mischpult später auch „BeatON“, „Malte“ sowie weitere Musik-Künstler verantwortlich.
Auch wenn für eine Grundversorgung (Bier und Würstchen usw.) gesorgt wird: Besucher dürften gerne ihren Picknickkorb packen und mit in die Bürgergärten bringen. Ebenso freuen sich die Veranstalter über jede Eigeninitiative in Sachen Unterhaltung. Einradfahren, Feuerspucken, Zauberei – der Phantasie sollten keine Grenzen gesetzt sein.
Willkommen zum ersten „PicknickRave“ in den Arnsberger Bürgergärten am Samstag, 16. September, ab 15 Uhr!