LA FINESSE Konzert in den Bürgergärten am 01. Sptember

Ein besonderes Ereignis wird es am 01. September ab 18:00 Uhr in den Bürgergärten geben. Der Förderverein holt „La Finesse“ zu einem Konzert nach Arnsberg.
In Kooperation und im Vorfeld des Holzmarktes in Arnsberg.

Vier Damen – ein Streichquartett – werden das Publikum auf eine musikalische Reise von Klassik bis zur Filmmusik mitnehmen. Das Publikum erwartet ein spannender und unterhaltsamer Abend mit außergewöhnlichen Begegnungen von Rossini mit James Bond oder Brahms mit Miss Marple.
Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE. Die vier Virtuosinnen verstehen es, die Geschichte großer Meister auf ihren Instrumenten neu zu erzählen – traditionsbewusst und modern zugleich. Alle musikalischen Interpretationen wurden eigens von und für LA FINESSE arrangiert und verleihen dem Quartett seinen unverwechselbaren Sound.

Da dieses Konzert eine besondere Atmosphäre verdient, werden die Bürgergärten bestuhlt. In der Pause will der Verein seine Gäste mit einen Imbiss und Getränken verwöhnen.

Als Einstieg in den Abend erleben wir gemeinsam Taiko Trommeln durch die Sen Ryoku Schule von Peter Wiegelmann. Schüler dieser Schule (Ryoku Darko) werden für ca. 30 Minuten ihr können beweisen

Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Sparda Bank, Innogy, Veltins und der Bürgerstiftung Arnsberg.

Ausgelegt wird das Konzert auf ca. 200 Besucher und somit starte der Vorverkauf auch sofort. Für 24,—€ im Vorverkauf inklusive Pausenverpflegung und 27,— € Abendkasse hofft der Förderverein Bürgergärten auf einen vollen Garten.
Informationen auch im Internet unter http://www.bürgergärten.de oder telefonisch über 0170 5757727 und natürlich per Mail kultur@buergergaerten.de.

Der Vorverkauf erfolgt über eine Überweisung:
IBAN: DE18 3306 0592 0005 0945 29
Betreff: La Finesse in den Gärten 2018
Der Beleg der Überweisung gilt als Beleg für den Eintritt.

Wenn mit schlechten Wetter zu rechnen ist so wird das Konzert in die Festhalle in der Promenade verlegt. Die Informationen werden in jedem Fall früh genug über die Presse und im Internet weitergegeben.